Neues Gerät reinigt Kontaktlinsen in nur zwei Minuten

Einen klaren Zeitvorteil bei Pflege und Reinigung weicher Kontaktlinsen verspricht ein neues Gerät aus dem Hause Advanced Medical Optics (AMO).

Es reinigt weiche Kontaktlinsen in nur zwei Minuten und damit deutlich schneller als viele andere Mittel, bei denen die Reinigungs- und Desinfektionsprozedur mit herkömmlichen Pflegemitteln bis zu 4 Stunden in Anspruch nahm.

Die Handhabung des mit Batterien angetriebenen Mini-Gerätes ist denkbar einfach: Die weichen Kontaktlinsen werden in die Behälterkörbchen eingelegt, und die Reinigungslösung in den Behälter gefüllt. Nach Einsetzen des Körbchens schaltet man das Gerät für eine Minute ein und wiederholt den Vorgang mit frischer Lösung.

Das Gerät ist zu jeder Zeit und an jedem Ort einsetzbar und ersetzt die manuelle Reinigung völlig. Die Kontaktlinsen müssen nicht in der Hand gerieben werden, was das Risiko für Beschädigungen verringert. Außerdem wird zusätzlich der Linsenbehälter automatisch mitgereinigt. Ab Anfang Oktober 2003 ist das Gerät im Scheckkartenformat für voraussichtlich 30-35 Euro beim Augenoptiker erhältlich.

Dr. med. Söllner
Dr. med. Thilo Söllner
Hugenottenallee 90
63263 Neu-Isenburg

Tel. 06102 / 27056
praxis@dr-soellner.de