Netzhaut Vorsorgeuntersuchung für Kurzsichtige

Bei einer Kurzsichtigkeit von über 3 Dioptrien besteht statistisch ein höheres Risiko für das Auftreten einer Netzhautablösung. Veränderungen in der äußeren Netzhaut können vom Augenarzt frühzeitig erkannt und nötigenfalls vorsorglich behandelt werden. Oft genügt dann eine ambulante Laserbehandlung, um die spätere gefährliche Netzhautablösung und damit den Verlust des Sehens abzuwenden.

 

<< zurück

Dr. med. Söllner
Dr. med. Thilo Söllner
Hugenottenallee 90
63263 Neu-Isenburg

Tel. 06102 / 27056
praxis@dr-soellner.de