Neue Therapie bei Makula Degeneration

Eine optische Therapie kann Menschen mit Altersbedingter Makula Degeneration nach neuesten Forschungsergebnissen helfen.

Die altersbedingte Makula Degeneration (AMD) ist eine häufige Erkrankung, die zur Erblindung der Patienten führen kann. In den vergangenen Monaten machten spektakuläre Erfolge mit photodynamischer Therapie Schlagzeilen. Jetzt wurde ein neues optisches Verfahren vorgestellt. Dabei werden bei Patienten mit einer stabilen (trockenen) Makula Degeneration Linsensysteme eingepflanzt. Mit diesen können die Patienten ihre Sehschärfe verbessern und wieder Fernsehen und teilweise auch Lesen.

Die Linsensysteme kommen aus Israel und wurden in vielen Ländern bereits bei einzelnen Operationen getestet. Hierüber wurde auf dem Kongress für operierende Augenärzte in Boston im Mai 2000 berichtet.

Auch in Deutschland haben die Ophthalmologen mit Test-Operationen begonnen (Augenklinik in München).

Dr. med. Söllner
Dr. med. Thilo Söllner
Hugenottenallee 90
63263 Neu-Isenburg

Tel. 06102 / 27056
praxis@dr-soellner.de